weather-image
10°

Monteverdis Marienvesper - ein krönendes Musikwochen-Finale

Hameln (lgh). Ein krönendes Musikwochen-Finale hat Hans-Christoph Becker-Foss mit Monteverdis Marienvesper im Hamelner Münster beschert. Getragen wurde dieses Konzert von der Chorgemeinschaft aus Kammerchor St. Nicolai und göttinger vokalensemble sowie der Choralschola Benedicte Dominum und einem gestaltungsstarken Solistenseptett.

veröffentlicht am 25.06.2012 um 15:56 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 03:21 Uhr

Monteverdi im Münster
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Hameln (lgh). Ein krönendes Musikwochen-Finale hat Hans-Christoph Becker-Foss mit Monteverdis Marienvesper im Hamelner Münster beschert. Getragen wurde dieses Konzert von der Chorgemeinschaft aus Kammerchor St. Nicolai und göttinger vokalensemble sowie der Choralschola Benedicte Dominum und einem gestaltungsstarken Solistenseptett. Die instrumentale Basis bildete das gefeierte Hamburger Ensemble Schirokko. Dieses stimmige Ensemble zusammenzuschweißen und schließlich zur sowohl handwerklich wie in geistiger Durchdringung restlos überzeugenden Wiedergabe zu führen war eine Meisterleistung. Wie Becker-Foss die schwierige Akustik des Münsters bezwang und was Monteverdi so großartig macht, lesen Sie in der Dewezet. 



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt