weather-image

„Mobbing“ am Dienstag im Theater Hameln

Hameln. Um Macht und Ausgrenzung im Job geht es in „Mobbing“, dem Schauspiel nach Annette Pehnt, das am Dienstag, 10. November, um 20 Uhr mit Gilla Cremer und Patrick Cybinski (Cello) im Theater Hameln aufgeführt wird. Welche Auswirkungen Mobbing aufs Privatleben haben kann – das zeigt die Koproduktion von Theater Unikate, Theater Bielefeld und Hamburger Kammerspielen.

veröffentlicht am 06.11.2009 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 15:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare