weather-image

Irischer Folk unplugged im „Kinkerlitzken“ mit dem Duo „Störenfried & Strickmarie“

Mit Molly Malone gegen den Brexit

LÜGDE. Diese letzten Wochen waren von Politischem geprägt: vor allem vom schier nicht enden wollenden Versuch der Briten, die EU zu verlassen. Für die Betreiberin des Lügder Cafés „Kinkerlitzken“ (früher „Liuhidi“), Ute Brockmeyer, war das Anlass genug, in ihrem Lokal die „Hello again-UK-Days“ auszurufen. Dazu hatte sie das Duo „Störenfried & Strickmarie“ (Stefan Gliwitzki und Michaela Jeretzky) aus Hameln eingeladen, die mit ihrem Brexit-Sonderprogramm „I like your absence – anglifiziert und verdeutschlicht“ irisch–keltischen Folk in die Emmerstadt brachten.

veröffentlicht am 04.11.2019 um 11:43 Uhr

Das Duo „Störenfried & Strickmarie“ lässt ein völlig begeistertes Publikum im „Kinkerlitzken“ zurück. Foto: afk

Autor:

Joachim Krause


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt