weather-image
16°

Die meisten deutschen Leser favorisierten 2012 die Romane der Bestsellerautorin E. L. James

Mit Liebe, Sex und Zärtlichkeit an die Spitze

Baden-Baden (dpa). Für Sadomaso-Sex und einen Altenheim-Flüchtling haben sich die deutschen Buchkäufer in diesem Jahr in der Belletristik am meisten begeistert – bei den Sachbüchern dominierte „Die Kunst des klaren Denkens“. Wie Media Control mitteilte, landete die Amerikanerin E. L. James mit ihrer Erotik-Trilogie „Shades of Grey“ an der Spitze der Taschenbuch-Belletristik-Jahrescharts. In „Shades of Grey 1 – Geheimes Verlangen“, „Shades of Grey 2 – Gefährliche Liebe“ und „Shades of Grey 3 – Befreite Lust“ geht es um eine unerfahrene Studentin, die in die Geheimnisse der SM-Liebe eingeführt wird.

veröffentlicht am 28.12.2012 um 16:46 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 08:21 Uhr

270_008_6073845_ku_102_2912_eljames.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt