weather-image

Mit ihren Fans hat Angelika Milster auf Augenhöhe kommuniziert

Die sakralen Stücke "Vater Unser" und "Kyrie eleison" stehen am Samstagabend ganz am Anfang ihres anderthalbstündigen Konzerts im Münster St. Bonifatius. Bereits zum dritten Mal gastiert Angelika Milster zum Konzert in Hameln. Alda Maria Grüter hat das Konzert besucht.

veröffentlicht am 22.01.2012 um 15:17 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 19:41 Uhr

milster
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die sakralen Stücke "Vater Unser" und "Kyrie eleison" stehen am Samstagabend ganz am Anfang ihres anderthalbstündigen Konzerts im Münster St. Bonifatius. Bereits zum dritten Mal gastiert Angelika Milster zum Konzert in Hameln. Alda Maria Grüter hat das Konzert besucht.

Facettenreich ist das Programm der als Musical-Glamourkatze "Grizabella" bekannt gewordenen Sängerin. Ihren Hit "Erinnerungen" aus dem Erfolgsmusical "Cats" hebt sie sich an diesem Abend ganz bis zum Schluss auf.

Welche Arien und Songs es noch im Programm gibt und wie Angelika Milster ihr Publikum entzückt, lesen Sie auf der Kulturseite unserer Montagsausgabe.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt