weather-image
28°

Mit Fatboy Slim auf der Erfolgswelle: Sascha Riemenschneider produziert Remix

Für Tom Jones, Rosenstolz und Jeanette Biedermann hat der Hamelner Sascha Riemenschneider bereits Remixe ihrer Songs produziert. Nun hat er für Fatboy Slim eine Coverversion aufgenommen. Julia Marre sprach mit dem Produzenten.

veröffentlicht am 02.03.2012 um 14:31 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 15:21 Uhr

riemenschneiderSascha Riemenschneider ist für die Winter Music Conference in Miami gebucht und für das Söldener Electric Mountain Festival, bei dem auch David Guetta, Moonbotica und Deichkind auftreten. Foto: pr
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Für Tom Jones, Rosenstolz und Jeanette Biedermann hat der Hamelner Sascha Riemenschneider bereits Remixe ihrer Songs produziert. Nun hat er für Fatboy Slim eine Coverversion aufgenommen. Julia Marre sprach mit dem Produzenten.

Aus dem knackigen Dreiminüter „Magic Carpet Ride“, den Fatboy Slim unter dem Pseudonym Mighty Dub Katz 1995 herausbrachte, formte der Hamelner einen Clubtrack. „Den haben wir in nächtelanger Frickelarbeit zusammengeschustert“, sagt der 33-Jährige. Gemeinsam mit dem Kölner DJ Kid Chris, mit dem Riemenschneider seit 2006 zusammenarbeitet, entstand der Song. Als Clubversion ist er natürlich länger, „so fünf bis sechs Minuten“, sagt der Produzent.
Fatboy Slim, der mit bürgerlichem Namen Norman Cook heißt, hat die neue Version von „Magic Carpet Ride“ kürzlich in Brasilien live getestet. „Der Song kam gut an beim Publikum“, sagt Riemenschneider. Der britische Musiker hat sich nach seiner Tournee in Südamerika per E-Mail bei ihm gemeldet.

Auf welcher Compilation der Song zu finden ist und wie es für Sascha Riemenschneider musikalisch weitergeht, lesen Sie auf der Kulturseite der Samstagsausgabe.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare