weather-image
23°

Mit dem "Batmobil" geht's ins Theater

Was für ein Spektakel: Batman kommt auf die Bühne. 30 Meter weit ragt sie in den Zuschauerraum. Auf ihr, noch in Manchester, hat die große Bühnenshow nun Premiere gefeiert. Michael Soboll war dabei. Ein Premierenbericht.

veröffentlicht am 02.08.2011 um 15:29 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:21 Uhr

batman
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Was für ein Spektakel: Batman kommt auf die Bühne. 30 Meter weit ragt sie in den Zuschauerraum. Auf ihr, noch in Manchester, hat die große Bühnenshow nun Premiere gefeiert. Michael Soboll war dabei. Ein Premierenbericht.

Nach der Ankündigung von Batmans erstem Bühnenauftritt spekulierte die Fangemeinde im Internet, was die Zuschauer erwartet. Nach den ersten Aufführungen in Manchester ist nun klar: Es ist kein Kindergeburtstags-Klamauk, kaum etwas erinnert an das „Ouch!-Boing!-Bam!“ der Fernsehserie, in der sich der Held im Strampelanzug durch die Unterwelt boxt. Und nein, das Stück ist auch nicht so düster wie die jüngste Hollywoodversion. Da übte sich Regisseur Christopher Nolan in inhaltlichem Tiefgang und ließ einen moralisch fragwürdigen Rächer gegen einen irren Massenmörder antreten. Stattdessen will „Batman Live“ nah am Comicoriginal von 1940 und doch auf der Höhe der Zeit sein. Es ist der Spagat zwischen einem frischen Plot für Fans und einer Nachmittagsunterhaltung für jedermann.

Lesen Sie den gesamten Bericht auf der Kulturseite unserer Mittwochsausgabe. „Batman Live“ kommt auch nach Hannover: vom 29. Februar bis zum 4. März 2012 in der TUI Arena.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?