weather-image
17°

Max Goldt zwischen Sauerkraut und Plusquamperfekt

Von Julia Marre

Hameln. Während manche die deutsche Sprache gebrauchen, als wäre sie Fast Food, ist Max Goldt ein Feinschmecker. Was er in den Mund nimmt und zu Papier bringt, hat Stil. Und Humor. Und Tiefgang. Und einen gewissen Absurditäts-Faktor. Gar nicht absurd ist daher, dass seine Lesung am Donnerstag in der Sumpfblumen-Reihe „Verführerische Abende“ gut besucht und beklatscht wurde.

veröffentlicht am 19.11.2010 um 12:31 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 09:41 Uhr

Kultur


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt