weather-image
18°

„Made in Germany“ mit vielen Aktionen

Hannover. Noch bis zum Sonntag, 19. August, ist die Gemeinschaftsausstellung „Made in Germany 2“ im Sprengel Museum, im Kunstverein und in der Kestnergesellschaft Hannover zu sehen. Zum Abschluss der Ausstellung gibt es am Sonntag, 12. August, einen Tag der Offenen Tür in allen drei Ausstellungshäusern. Der Eintritt und die Teilnahme an allen Veranstaltungen sind an diesem Tag kostenlos. Künstlergespräche, Performances, Kinderprogramm und viele Einblicke hinter die Kulissen stehen auf dem Programm. Neben Führungen und Kinderkunstrallyes gibt es Konzerte, eine Kreativwerkstatt und einen Presseclub. Aber auch kunsttypische Fragen werden geklärt: Wieso darf ein Kunstwerk eigentlich nicht angefasst werden? Wie kommen die Bilder an die Wände? Wer sucht überhaupt die Künstler aus?

veröffentlicht am 03.08.2012 um 13:19 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 01:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?