weather-image
25°
Puppen-Comedian Jörg Jará am Freitag in der Sumpfe

Kuriose Reise durch die Psyche

HAMELN. Einer der beliebtesten deutschen Bauchredner ist mit seinem abendfüllenden Programm auf Theater-Tournee – und macht am Freitagabend, 28. April, auch Halt in der Sumpfblume in Hameln.

veröffentlicht am 25.04.2017 um 18:03 Uhr

Jörg Jará kommt am Freitag mit seinen Puppen. Foto: Jará/pr
Weiterlesen mit Ihrem Digital-Abonnement
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der Puppen-Comedian Jörg Jará ist bekannt durch seine TV-Auftritte und seine Videos bei YouTube. Das Publikum darf sich auf eine kuriose Reise durch Jörg Jarás Psyche freuen. Tatkräftige Unterstützung erhält der Künstler vom schüchternen Karlchen, der halbseidenen Olga, dem rechthaberischen Erwin Jensen und der dominanten Hilde Sommer. Fachlich führt ein vergesslicher Professor die illustre Runde durch den Abend. Bleibt noch zu erwähnen, das der Professor der Bruder von … aber wen wundert das noch? Das Publikum darf sich auf einen Abend voller witziger Dialoge und absurder Settings freuen – auf einen perfekten Angriff auf die Lachmuskeln, auf Puppen-Comedy pur.

Jörg Jará ist einer der gefragtesten deutschen Bauchredner und unter seinem bürgerlichen Namen Hans Jörg Pütz als Transaktionsanalytiker im Bereich Beratung und Coaching tätig. Seit 1980 beschäftigt sich der 1959 in Flensburg geborene Künstler mit Puppenspiel und Bauchreden. Die Direktorin des legendären Hamburger Hansa-Theaters hatte den Künstler 1984 entdeckt und ihn für 60 erfolgreiche Vorstellungen engagiert.
Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr. Tickets gibt es im Vorverkauf zum Preis ab 23 Euro.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare