weather-image
19°

Kultur in Hof und Garten - diesmal rund ums Glück

Bislang war in der Reihe „Kultur in den Höfen“ immer nur eines Glückssache: das Wetter. Diesmal wird das Umsonst-und-Draußen-Festival, das von Donnerstag bis Samstag die Hamelner Innenstadt bespielt, selbst zur Glückssache: Denn es geht einzig und allein um die vielen Facetten des Glücks.

veröffentlicht am 01.07.2013 um 17:16 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 12:21 Uhr

höfe
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bislang war in der Reihe „Kultur in den Höfen“ immer nur eines Glückssache: das Wetter. Diesmal wird das Umsonst-und-Draußen-Festival, das von Donnerstag bis Samstag die Hamelner Innenstadt bespielt, selbst zur Glückssache: Denn es geht einzig und allein um die vielen Facetten des Glücks. „Kompaktes Glück“ heißt daher das Open-Air-Programm. Es ist die Essenz ihres neunmonatigen Projektes, sagen die Organisatorinnen Marion Komarek, Geschäftsführerin der Sumpfblume, und Elisabeth Guske, Abteilungsleiterin der Stadt Hameln.
 So wird es Musik und Tanz geben, Märchen, Gedichte, Vorträge und sogar eine Open-Air-Kinovorführung. Nicht nur beim Rudelsingen oder Poetry Slam ist erwünscht, dass sich das Publikum aktiv beteiligt. Wie auch in den Vorjahren heißt die andere Regel: Durch die Innenstadt von Programmpunkt zu Programmpunkt flanieren, ist zu empfehlen. Der Eintritt ist frei.

 

Und das ist das komplette Programm:

2 Bilder
Die Countryband 7 Bucks A Week tritt am Samstagabend auf dem Hof der Papenschule auf.

 

Donnerstag, 4. Juli

  • 19 Uhr: Superintendent Philipp Meyer referiert über christliche Glaubensinhalte und ein glückliches Leben, Garten des FiZ (bei Regen: drinnen)
  • 19.30 und 20.30 Uhr: beschwingter Jazz mit der Jugendmusikschule, Spielplatz im Himmelreich (bei Regen: Hamelner Bestattungshaus Fähndrich, Münsterkirchhof 11)
  • 20.30 Uhr: Ellen Kienhorst erzählt Märchen vom Glück im Hof des Kunstkreises (bei Regen: drinnen)


Freitag, 5. Juli

  • 19 Uhr: Was hat es mit Glücksbringern auf sich? Vortrag der Museumspädagogik im Garten der Galerie Tordalk, Wendenstr. 8 (bei Regen: drinnen)
  • 19.30 Uhr: Rudelsingen, Hof der Sumpfblume (bei Regen: drinnen)
  • 21 Uhr: Vize-Weltmeister Sebastian 23 moderiert den Poetry Slam zum Thema Glück, Michaelishof (bei Regen: drinnen)


Samstag, 6. Juli

  • 14 Uhr: Umsonstflohmarkt im Garten des Regenbogens (bei Regen: drinnen)
  • 19.30 und 20.30 Uhr: Reise in das Herz bekannter Songs mit Cornelie von Blum, Ilka Voss und der Band Stanley Park, Pfarrgarten Hugenottenstraße (bei Regen: drinnen)
  • 21.30 Uhr: Open-Air-Kino „Ein Freund von mir“ mit Daniel Brühl und Jochen Vogel, Pfarrgarten Hugenottenstraße (bei Regen: drinnen)
  • 21 Uhr: Country mit Ecken und Kanten mit der Band Seven Bucks A Week, Hof der Papenschule.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt