weather-image
28°

ku/3008kinostarts

„To Rome with Love“: In seiner neuen Komödie erzählt Woody Allen vier romantische Geschichten aus der Stadt Rom. Unter anderem geht es um ein Ehepaar, das sich aus den Augen verliert, während der Ehemann sich mit einer Prostituierten wiederfindet. Zudem hört ein alternder Opernregisseur einen Bestatter unter der Dusche singen und sieht darin die Chance, seine Karriere wieder in Schwung zu bringen. (USA 2012, Komödie von Woody Allen, mit Alec Baldwin, Penelope Cruz.)

veröffentlicht am 29.08.2012 um 15:15 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 22:41 Uhr

270_008_5781555_ku_101_2908_chico_rita.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Am Ende eines viel zu kurzen Tages“: Donald hat durch seine Krankheit die Kontrolle über sein Leben verloren. Immer mehr zieht er sich in seine Comiczeichnungen zurück, in denen er als Superheld und mit einer sexy Assistentin gegen Bösewichte kämpft. (Deutschland/Irland 2011, Drama von Ian Fitzgibbon, mit Andy Serkins, Thomas Brodie-Sangster.)

„Chico und Rita“: Der junge Jazzpianist Chico begegnet in einem Nachtclub der wunderschönen Sängerin Rita. Ihre Stimme greift ihm ins Herz. Nach einem Streit geht Rita schweren Herzens mit einem Yankee nach New York, um dort Karriere zu machen. Chico verkauft sein Klavier und folgt ihr mit seinem Freund Ramon, um New Yorks Jazzszene aufzumischen und die Liebe seines Lebens zurückzugewinnen. (Spanien/England 2010, Zeichentrick-Lovestory von Tono Errando, Javier Mariscal, Fernando Trueba, mit Alexander Doering, Nadine Leopold)

„Holy Motors“: Monsieur Oscar schlüpft in zehn unterschiedliche Rollen, um damit verschiedene Aufträge auszuführen. Chauffeurin Céline, die Monsieur Oscar zu seinen verschiedenen Aufträgen fährt, wirkt dabei sachlich und geheimnisvoll. Die weiße Stretchlimousine gibt den dritten Hauptdarsteller, da sie Céline und Monsieur Oscar wie einen weißen Wal auf Rädern durch die Stadt fährt. Die Stadt Paris wirkt wie eine Nekropolis. (Frankreich/Deutschland 2012, Drama von Leos Carax, mit Denis Lavant, Edith Scob, Eva Mendes.)

Kinostarts

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare