weather-image

ku/2008 rioreiser

Nein, Germanistik hat Rio Reiser nicht studiert. Und doch hat sich der Künstler, der eigentlich Ralph Christian Möbius hieß, von einem bekannten Schriftsteller inspirieren lassen. Der in Hameln geborene Karl Philipp Moritz war es. Sein Protagonist Anton Reiser im gleichnamigen autobiografisch-psychologischen Roman von 1785 stand Pate. Warum? Weil Rio als junger Mann wie Anton Reiser unter der Welt gelitten hatte. Auch er war von seinem sehnsüchtig angestrebten Ziel, Künstler zu werden, lange Zeit weit entfernt.

veröffentlicht am 19.08.2011 um 18:09 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 11:21 Uhr

270_008_4722313_ku_108_2008_quer_rioreiser.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt