weather-image

ku/1901 kinostarts

„J. Edgar“: J. Edgar Hoover war Gründer des FBI. Er soll der zweitmächtigste Mann unter den Präsidenten Coolidge, Roosevelt, Truman, Eisenhower, Kennedy, Johnson und Nixon gewesen sein. Hoover, der nie heiratete, lebte bis zu deren Tod bei seiner Mutter. So wie er sein öffentliches Image steuerte, so sorgfältig verbarg er sein Privatleben. (USA 2011, Biografiedrama von Clint Eastwood, mit Leonardo DiCaprio, Naomie Watts, Josh Lucas.)

veröffentlicht am 18.01.2012 um 16:23 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 19:41 Uhr

270_008_5152564_ku_103_1901_kino_elgar.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Kriegerin“: Die 20-jährige Marisa fühlt sich der heimlichen Elite eines grandiosen, von Fremden bedrohten Deutschland zugehörig. Ihren Machtrausch lebt die Nazibraut in einer Clique Gleichgesinnter aus. Als sich die bürgerliche Svenja in ihre Clique drängt und sich der afghanische Flüchtling Rasul ausgerechnet ihren Badesee zum Schwimmen aussucht, prallen Welten aufeinander. (Deutschland 2011, Drama von David Wnendt, mit Alina Levshin, Jella Haase, Sayed Ahmad Wasil Mrowat.)

„Mein liebster Alptraum“: Agathe lebt mit Mann und Sohn Adrien in Paris. Eines Tages tritt der Handwerker Patrick in ihr Leben, zunächst als Vater des hochbegabten besten Freundes ihres Sohnes, schnell als bester Freund ihres Gatten. Während der Subproletarier bei Agathe aus und ein geht, flirtet ihr Gatte anderweitig. Kann Agathe Patrick widerstehen? (Frankreich 2011, Komödie von Anne Fontaine, mit Isabelle Huppert, Benoit Poelvoorde.)

„Faust“: Im 19. Jahrhundert scheint Faust in der Gesellschaft fehl am Platz zu sein. Dennoch hat er mit den historischen Figuren, die an die Macht gebracht wurden, etwas gemein: eine Liebe für Worte, an die sich leicht glauben lässt, und das Gefühl des eigenen Unglücks. (Russland 2011, Drama von Aleksandr Sokurov, mit Johannes Zeiler, Georg Friedrich, Hanna Schygulla.)

Haben auch ein Geheimnis: Agathe (Isabelle Huppert) und Patrick (Benoit Poelvoorde).

Kinostarts



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt