weather-image
22°

ku/1104 kinospalte

„Das Wochenende“: Nach 18 Jahren Haft wird das ehemalige RAF-Mitglied Jens entlassen. Die Welt draußen ist ihm fremd. Er verbringt ein Wochenende mit seiner Schwester Tina, seiner Exfrau Inga, deren neuem Ehemann Ulrich und weiteren Bekannten aus „Revoluzzer“-Zeiten. Unerledigte Gefühle, Misstrauen und Verratsverdachte führen zu einem Wechselspiel der brüchigen Stimmungslagen. Dramatisch wird es, als Jens seinen Sohn Gregor trifft und als Rabenvater beschimpft wird. Nina Grosses Verfilmung des gleichnamigen Romans von Bernhard Schlink („Der Vorleser“) zeigt die erste Begegnung der Freunde nach Jahren. (Deutschland 2012, Drama von Nina Grosse, mit Sebastian Koch, Sylvester Groth, Katja Riemann, Tobias Moretti.)

veröffentlicht am 10.04.2013 um 18:04 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 20:21 Uhr

270_008_6313923_ku_101_1104_Wochenende.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?