weather-image
22°

ku/0109 kinostarts

„Prinzessin Lillifee und das kleine Einhorn“: Die putzige Blütenfee aus dem Zauberland Rosarien ist zurück. Lillifee erscheint im Traum das Einhorn Rosalie mit einer Bitte: Ob Lillifee sich kümmern könne um ihr Baby Lucy? Und am nächsten Morgen hockt das kleine Einhorn tatsächlich bei Lillifee auf dem Bett. (Deutschland 2011, Zeichentrickfilm von Hubert Weiland und Ansgar Niebuhr.)

veröffentlicht am 31.08.2011 um 14:35 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 09:41 Uhr

Erst graue Maus, dann Rollschuhstar: Bliss (Ellen Page).
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Mein bester Feind“: Victor Kaufmann ist der Sohn eines jüdischen Galeristen und beruflich erfolgreich. Sein bester Freund Rudi entpuppt sich 1938 in Wien jedoch plötzlich als Nazi und will die Familie Kaufmann hinter Gitter bringen. Was er nicht ahnt: Victor trickst die Nazis bald aus, weil er Rudi die Nazi-Uniform abluchst. (Österreich/Luxemburg 2011, Tragikomödie von Wolfgang Murnberger, mit Moritz Bleibtreu, Georg Friedrich und Ursula Strauss.)

„Roller Girl“: Bliss ist 17 und hat in ihrer texanischen Heimat wenig zu lachen. Erst als die Jugendliche mit der coolen Rollerderby-Szene in Berührung kommt, verwandelt sich das Mauerblümchen in eine knallharte, selbstbewusste Kampfsportlerin. (USA 2010, Tragikomödie von Drew Barrymore, mit Ellen Page, Marcia Gay Harden, Juliette Lewis.)

„How I Ended This Summer“: Pavel und Sergei arbeiten auf einer Wetterstation in der Arktis. Mitten im ewigen Eis sind die beiden Männer sehr einsam. Die schwierige Arbeitssituation führt dazu, dass Sergej durchdreht. Beide werden zu bitteren Feinden. (Russland 2010, Drama von Alexei Popogrebsky, mit Grigory Dobrygin.)

Erst Freund, dann Feind: Rudi (Georg Friedrich) und Victor (Moritz Bleibtreu).

Kinostarts



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?