weather-image
13°

ku/ 0509 kinospalte2

„Shadow Dancer“: 1993. Nach einem missglückten Bombenattentat zwingt der MI5-Agent Mac die IRA-Kämpferin Colette, eine alleinerziehende Mutter, zur Mitarbeit. Sie soll ihre Familie ausspähen: Ihre Brüder sind ranghohe IRA-Offiziere. Der Druck, der auf Colette lastet, ist ungeheuer, denn auch die IRA schöpft Verdacht. Mac muss erkennen, dass er nur ein kleines Rädchen im Getriebe des Geheimdienstes ist. (Großbritannien/Irland 2012, Drama von James Marsh, mit Clive Owen, Andrea Riseborough, Barry Barnes, Maria Laird.)

veröffentlicht am 04.09.2013 um 14:31 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 03:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Das Mädchen Wadjda“: Die zehnjährige Wadjda, die mit ihren Eltern in Riad lebt, möchte ein Fahrrad. Es steht im Laden um die Ecke, aber ist doch sehr weit weg. Das grüne Rad ist in Haifaa Al Mansours Spielfilm ein Symbol für alles, was Frauen unter dem strengen wahhabitisch-islamischen Regime nicht dürfen: ihren Beruf und Partner wählen, sich unbedeckt in der Öffentlichkeit zeigen oder laut sein, Spaß haben. (Saudi-Arabien/Deutschland 2012, Drama von Haifaa Al Mansour, mit Waad Mohammed, Reem Abdullah.)

„König von Deutschland“: Müller ist ein so vollkommen durchschnittlicher Durchschnittsbürger, dass er zum begehrten Test- und Forschungsobjekt einer Marketingfirma wird. Die durchleuchtet den Arglosen nach allen Regeln der Biometrie, stattet ihn und sein Heim mit Big-Brother-Equipment aus und verführt ihn als Vollzeitgeschmackstester zum Shoppen und Genießen – eine böse Zeitgeistkomödie. (Deutschland 2013, Komödie von David Dietl, mit Olli Dittrich, Veronica Ferres, Wanja Mues.)



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt