weather-image
Hamelner Tanztheatertage beginnen

Kriech in deine Angst hinein

HAMELN. Dieser Auftakt ist ein ganz besonderer: Nicht nur ist „Angsthase Pfeffernase“ das erste Kindertanzstück, das im Rahmen der Tanztheatertage auf die Bühne des Hamelner Theaters kommt. Die Aufführung ist zudem dem „Tanzland-Fonds“ zu verdanken.

veröffentlicht am 16.04.2018 um 13:29 Uhr

Ein Kindertanzstück: „Angsthase Pfeffernase“. Foto: pr/Bettina Stöß
Wiebke Kanz

Autor

Wiebke  Kanz Reporterin (in Elternzeit) zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Aus diesem nämlich wird die für drei Spielzeiten angelegte Zusammenarbeit zwischen Theater Hameln und dem Tanztheater Staatstheater Braunschweig gefördert – mit insgesamt 50 000 Euro.

„Angsthase Pfeffernase“ ist ein Stück für Kinder ab fünf Jahren rund um die Themen Mut und Angst. Tanz-Absolventen der Zürcher Hochschule der Künste und der Folkwang Universität Essen erforschen in der Choreografie von Teresa Rotemberg, was es bedeutet, mutig zu sein, und erkennen, dass auch Angst nichts Schlimmes ist. Die oftmals auf den ersten Blick furchteinflößenden Bühnengebilde werden dabei auch zu Kostümen, die Darsteller „kriechen“ in ihre Ängste hinein, gewinnen die Kontrolle über sie.

„Angsthase Pfeffernase“ bildet am Mittwoch, 18. April, um 9 und 11 Uhr im TAB den Auftakt zu den 9. Hamelner Tanztheatertagen. Karten gibt es für 12 (ermäßigt 6) Euro an der Theaterkasse.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt