weather-image
16°

Klavierabend mit Wagner und Liszt

Bad Pyrmont. Was wäre Wagner ohne Liszt? Dieser Frage geht Marc Toth am Samstag, 6. Juli, im kleinen Saal des Konzerthauses Bad Pyrmont nach. Um 17 Uhr beginnt sein Konzert der Reihe „Weltklassik am Klavier“. Der Kanadier Marc Pierre Toth ist seit 2007 Dozent für Klavier an der Hochschule für Musik in Hannover. Zum 200. Geburtstag von Richard Wagner steht eine Auswahl von Klavierstücken auf dem Programm. Aus „Tannhäuser“ der „Pilger Chor“ und „Oh, Du mein holder Abendstern“, aus „Lohnengrin“ „Elsas Traum“, aus „Tristan und Isolde“ „Isoldens Liebestot“ und von Franz Liszt die Rhapsodie Nr. 14 sowie der „Totentanz“. Der Eintritt kostet 20 Euro, für Studenten ermäßigt 15 Euro. Weitere Informationen: www.weltklassik.de.

veröffentlicht am 27.06.2013 um 17:21 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 12:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt