weather-image
16°

Jeff Bridges würden sie die Hauptrolle in ihrem Video geben

Seit dem Jahr 2000 gibt es die Band Kamasutra69. Sie steht für unverkennbaren Grooverock mit Ansteckungsgefahr. Aber was möchten die Musiker machen, um die Welt zusammenzuhalten? Das und viel mehr verraten sie in unserem "Hameln rockt"-Fragebogen.

veröffentlicht am 08.08.2011 um 14:36 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 12:21 Uhr

kamasutra
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Hameln. Hameln rockt? Jawohl, Hameln rockt. Im Spätsommer besonders, denn am 26. und 27. August treten 17 Bands aus dem Weserbergland an einem Ort auf: in der Sumpfblume. Wir stellen bis zum Festival allen Bands dieselben Fragen. Heute: Kamasutra 69.

Welchen Song würdet Ihr nie, nie, nie covern?
The Original Reverend Jones mit „If Tits could kill“. Aus Respekt. Der ist gut so, wie er ist.

Angenommen, jeder Star der Welt würde zusagen: Wem würdet Ihr die Hauptrolle in Eurem Video geben?
Jeff Bridges – weil der Dude nun mal der coolste Typ auf diesem Planeten ist.

Wohin würdet Ihr gern mal mit einem Tourbus fahren?
Wir würden uns wenn, dann nur fahren lassen. Das hält den Spaßfaktor hoch.

Welcher Band hättet Ihr gern mal das Equipment stibitzt?
Keiner. Unter Musikerkollegen stiehlt man nicht. Das höchste der Gefühle sind ein paar Querelen beim Aufteilen der Groupies.

Mit welchem Promi würdet Ihr gern ein Duett aufnehmen?
Trent Reznor (Nine Inch Nails).

Wem würdet Ihr gern mal Musikunterricht geben?
Wir können nur A-Moll-Pentatonik. Die kann eh schon jeder.

Und was findet man in Eurem Proberaum?
Gaffa-Tape, denn Gaffa hält die Welt zusammen.

Kamasutra 69 und ihren Groove-Rock gibt es seit dem Jahr 2000 in dieser Besetzung: Sänger Alexander Lühr (31), Gitarrist Oliver Richter (33), Bassist Philipp Kowalczyk (30) und Drummer Marius Paulousek (31).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?