weather-image
15°
Einen ganzen Abend lang Live-Musik auf dem Mindener Marktplatz

Jazz Summer Night

MINDEN. Bereits zum 36. Mal wollen Musiker aus aller Welt mit ihrem Sound, der auch außerhalb der reinen Jazzmusik liegt, die Bühne bei der Jazz Summer Night am Samstag, 1. Juli, auf dem Marktplatz in Minden zum Beben bringen. Die Jazz Summer Night zeichnet sich durch ihr vielfältiges Musikprogramm aus.

veröffentlicht am 23.06.2017 um 19:24 Uhr

The Grenn Cabbage Jazz Combo spielen zum Auftakt der Mindener Jazz Summer Night. Foto: Jazz Club Minden/pr

The Grenn Cabbage Jazz Combo verarbeitet Songs des Swing zu ihrem eigenen Soundcharakter mit dem typischen Klang aus den pulsierenden Zeiten der großen Dancehalls des American Jazz. Die fünf Bandmitglieder aus der Region verkörpern den klassischen Jazz in seiner ursprünglichen Form und sind damit um 18 Uhr der groovende Auftakt zur Jazz Summer Night.
Lutz Krajenski & Friends präsentieren ab zirka 19 Uhr einen Mix aus Jazz, Blues und Soul. Krajenski spielte in verschiedenen Bands und Produktionen für Künstler wie Roger Cicero und Jasmin Tabatabai. Zur Jazz Summer Night wird er unterstützt von seinen „Hammond-Buddies“ Stephan Abel (Saxofon), Bruno Müller (Gitarre) und Maze Meusel (Schlagzeug).

MIU beschertdem Publikum ab 21 Uhr mit ihrer zehnköpfigen Band „den Soul von Donny Hathaway, den Charme einer Audrey Hepburn, aber auch das Abgründige von Amy Winehouse und die Stärke einer Adele“, schreibt beispielsweise das Hamburger Abendblatt.

Jamal Thomas Band verbindet ab 23 Uhr mit seiner Band Old School Funk moderne Funk- und Soulelementen. Mehr als 18 Jahre begleitete er den Saxofon Funk Master Maceo Parker auf Welttourneen und im Studio. Mit der SOS Band spielte er insgesamt drei goldene Schallplatten einund wurde on Drummers World zu einem der Top-Schlagzeuger der Welt gewählt

Der Eintritt zur Jazz Summer Night ist frei.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt