weather-image
16°

Bachs Weihnachtsoratorium am Freitag und Samstag in der Marktkirche

Jauchzet, frohlocket!

Hameln (ww). Sie kommen aus Elze, Hannover, Bückeburg und Nienburg, aus Bremen, Hamburg, Vechta, Münster und von der Insel Juist, aus Göttingen, Duderstadt und Meschede und reisen sogar aus Potsdam, Berlin, Leipzig und München an: 33 der mehr als 130 Chorsänger, die am Freitag, 26., und Samstag, 27. Dezember, um 16 Uhr, bei der ersten Gesamtaufführung von Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium in der Hamelner Marktkirche seit 28 Jahren mitsingen werden, kommen nicht aus dem Landkreis. Das Weihnachtsoratorium zieht Kreise! Und das ist auch absolut gewollt so: Zum Abschied von Kirchenkreiskantor Hans Christoph Becker-Foss, der am 1. April 2015 in den Ruhestand geht, fällt der Kantatengottesdienst in diesem Jahr etwas – „etwas“ – größer aus.

 

Alles, was Sie vor der großen Aufführung noch über das Weihnachtsoratorium in der Hamelner Marktkirche wissen müssen, lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Dewezet - oder gleich hier im Premiumbereich!

veröffentlicht am 23.12.2014 um 17:06 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 14:21 Uhr

Johann Sebastian Bach Weihnachtsoratorium Hameln


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt