weather-image
Literaturfest Niedersachsen auch in Bad Pyrmont

In aller Freundschaft

Hannover/Bad Pyrmont. Ein Freund, ein guter Freund: Den einen gewinnt man schon im Sandkasten, den anderen in der Schule. Um solche Beziehungen – die innigen, die schwierigen, die literarischen – geht es beim Literaturfest Niedersachsen. Vom 12. bis zum 29. September dreht sich alles um Freunde. Das von der VGH-Stiftung veranstaltete Festival beginnt in Hannover und hat 27 Veranstaltungen im Programm.

veröffentlicht am 28.06.2013 um 15:38 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 12:41 Uhr

270_008_6443602_ku_102_0107_Stadlober_Robert_c_Matthias_.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Freude macht, was Freunde macht“ heißt es zum Auftakt. Für den Abend im hannoverschen VGH-Gebäude am Schiffgraben hat Kritiker Denis Scheck literarische Beispiele über Freundschaften gesammelt; die Schauspieler Andreas Fröhlich und Katharina Spiering lesen, dazu spielt das Saxofonquartett Sistergold. Der Abend ist typisch für das Festival (künstlerische Leitung: Susanne Reuter), das großen Wert auf die Präsentation der Texte legt. Beim Abend „Beste Freundinnen“ etwa, den Autorin Ulrike Draesner konzipiert, lesen die befreundeten Schauspielerinnen Jessica Schwarz und Inga Birkenfeld (13. September in Hildesheim).

Um eine künstlerische Männerbeziehung geht es ganz in der Nähe: am Samstag, 21. September, in Bad Pyrmont. Über „Goethe und Schiller – Freunde im Geiste“ lesen Heikko Deutschmann und Robert Stadlober, begleitet werden sie vom Streichertrio Amun. Auch am 20. September in Worpswede stehen Künstler im Mittelpunkt: Schauspieler Christian Nickel stellt – Dramaturgie: Moritz Rinke - Texte von Worpsweder Künstlern und Kollegen wie Otto Modersohn, Hans am Ende und Fritz Mackensen vor.sul

Der Vorverkauf beginnt am 1. Juli. Weitere Infos und Tickets gibt es online unter www.literaturfest-niedersachsen.de und (08 00) 45 66 54 00.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt