weather-image
19°

Die US-Komödie „Voll abgezockt“ ist ein plumpes Verwechslungsspiel

Immer Ärger mit Sandy

Pummelige Nervensäge trifft auf langweiligen Familienvater. Dieses Komödienpersonal könnte Sprengstoff bieten. Doch die Geschichte um Identitätsverlust und Unschuld, festgemacht an zwei höchst unterschiedlichen Charakteren, ist auf dem Papier ein Versprechen, das Regisseur Seth Gordon („Kill the Boss“) nicht einlöst.

veröffentlicht am 27.03.2013 um 17:33 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 22:21 Uhr

270_008_6296744_ku_101_2803_voll_abgezockt.jpg

Autor:

Michael Ranze


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt