weather-image
15°

5 vor der Ehe in ausverkaufter Sumpfblume

Ihr Jungmänner-Charme erzielte seine Wirkung

Hameln. Am Ende gab’s drei Zugaben, darunter Ricky Martins „Maria“ im Malle-Mitklatschstil und ein Loblied auf die Frauen. Letztere stellten beim Hamelner Konzertdebüt des hannoverschen A-cappella-Quintetts 5 vor der Ehe in der ausverkauften Sumpfblume die absolute Mehrheit. Und der Jungmänner-Charme verfehlte seine Wirkung nicht: Wirbelten Chris, Martin, Tobi, Til und Sascha doch behände über die Bühne. Ihre selbst verfassten Texte über Liebe, Lust und Beziehungskisten trafen zielsicher den Nerv des amüsier- und mitklatschwütigen Publikums. Im Vorfeld hoch gelobt, boten 5 vor der Ehe gute Unterhaltungskost. Sie ließen Potenzial durchscheinen, aber auch deutlich werden, dass Vergleiche etwa zu Maybebop die Messlatte für die Jungs eindeutig zu hoch legen. Sicher, ein philosophisch angehauchtes „Jetzt“ suggerierte Tiefe. Doch ansonsten blieben die Texte, der handwerklich weitgehend solide präsentierte Gesang und die choreografische Gestaltung allenfalls „Maybebop light“.

veröffentlicht am 17.10.2010 um 17:32 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 12:41 Uhr

5 vor der Ehe: Chris, Martin, Tobi, Til und Sascha. Foto: eaw

Autor:

Ernst August Wolf
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Die sind echt nett“, fasste ein mitsingender weiblicher Fan zusammen. Stimmt. Nette Jungs, netter Gesang, nette Show. Guter Durchschnitt auf dem Weg nach oben. Aber nett allein reicht nicht. Da müssen Charaktere deutlicher profiliert, Moderationen griffiger gestaltet, muss Bühnenpräsenz hergestellt und musikalisch wenigstens aufs Mitklatsch-Lalala verzichtet werden, um in die Spitzenklasse vorzudringen. Wie bei „light“-Produkten üblich, sind auch bei 5 vor der Ehe erhebliche geschmackliche Steigerungsmöglichkeiten vorhanden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?