weather-image
17°

"Hurricane": Rockfans pilgern nach Scheeßel

Scheeßel (ll). Viele Jahre hat Detlev Kaldinski das Hurricane-Festival im niedersächsischen Scheeßel im Landkreis Rotenburg (Wümme) als Sprecher der Polizei begleitet. Seit 1997 findet das Rockfestival jedes Jahr am Eichenring, einer Motorradrennbahn, statt. Am kommenden Wochenende zieht es über 70 000 Musikfans aus aller Welt zum Eichenring. Angekündigt sind über 100 Bands, darunter Rammstein, Queens of the Stone Age, Arctic Monkeys, Deichkind und die Smashing Pumpkins. Nach dem vermeintlichen Aus vor 40 Jahren ist "Hurricane" lebendiger denn je. Warum das so ist und was sich getan hat, lesen Sie in der Dewezet.

veröffentlicht am 18.06.2013 um 12:24 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 13:21 Uhr

Auch die Band Deichkind kommt zum "Hurricane"-Festival in Scheeßel.
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare