weather-image

Herr Nuhr, wie viel Comedian steckt eigentlich in Ihnen?

"Nuhr die Ruhe" heißt das Programm von Dieter Nuhr, mit dem der Comedian am Freitag, 28. Januar, um 20 Uhr in der Hamelner Rattenfänger-Halle zu Gast ist. Dewezet-Redakteurin Julia Marre hat den beliebten Kabarettisten mal ausgefragt. Wie gelassen ist er eigentlich, der Herr Nuhr? "Ich bin entspannt, vor allem seit ich nach meinen Rippenbrücken wieder atmen kann", sagt Dieter Nuhr. Denn Atmen zu können sei "eine unterschätzte Fähigkeit".

veröffentlicht am 24.01.2011 um 15:04 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 04:41 Uhr

nuhr
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

"Nuhr die Ruhe" heißt das Programm von Dieter Nuhr, mit dem der Comedian am Freitag, 28. Januar, um 20 Uhr in der Hamelner Rattenfänger-Halle zu Gast ist. Dewezet-Redakteurin Julia Marre hat den beliebten Kabarettisten mal ausgefragt. Wie gelassen ist er eigentlich, der Herr Nuhr? "Ich bin entspannt, vor allem seit ich nach meinen Rippenbrücken wieder atmen kann", sagt Dieter Nuhr. Denn Atmen zu können sei "eine unterschätzte Fähigkeit".

Doch auch in einer anderen Tätigkeit wird der Comedian vielleicht unterschätzt: im Beantworten von Quizfragen. Das Dewezet-Quiz über seinen Comedy-Faktor hat Dieter Nuhr zumindest gerne ausgefüllt. Das habe er schon in der Schulzeit gerne gemacht, so Nuhr. "Wenn es keine Multiple-Choice-Fragen auf der Schulbuchseite gab, habe ich halt den Leuten auf den Fotos komische Börte gemalt." In unserer Dienstagsausgabe malt Dieter Nuhr zwar nicht, aber er gibt Multiple-Choice-Antworten. Und verrät: Wenn er selbst einmal ein solches Quiz gestalten könnte, es wäre natürlich für Scarlett Johansson.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt