weather-image
20°
Ausstellung in der Sparkasse Weserbergland wird am Montag eröffnet

Heinz-H.Wattenberg zeigt seine Werke

Hameln. Durch viele Einzelausstellungen ist der Hamelner Künstler Heinz-H. Wattenberg in seiner Heimatstadt bekannt geworden. Wattenberg, dessen Freund Friedensreich Hundertwasser ihn einen „Rufer in der Wüste“ nannte, eröffnet am kommenden Montag, 26. April, um 18.30 Uhr in der Sparkasse Weserbergland, Am Markt in Hameln, seine neue Ausstellung. Gezeigt werden in den Räumlichkeiten am Pferdemarkt seine Öl-auf-Karton-Bilder, die einen ersten Eindruck seiner künstlerischen Vielfalt vermitteln. Eröffnet wird die Schau von Friedrich-Wilhelm Kaup. Landrat Rüdiger Butte führt in die Ausstellung ein. Die Bilder des bis 1995 als Kunsterziehers tätigen Malers sind dort zu sehen bis zum Freitag, 14. Mai.

veröffentlicht am 23.04.2010 um 12:10 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 01:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare