weather-image
16°

Erfolg für Stefan Vanselow und Hamelner Kantorei

Haydns „Schöpfung“ erstklassig dargeboten

Hameln. Der Reiz, mit Tönen Geschichten zu malen, hat seine von Kuhnau bis Messiaen über Jahrhunderte tradierte Geschichte und dürfte wohl auch weiterhin alle Zeitenwechsel überdauern. Einer der Größten in der Zunft dieser Musik-Maler ist bis heute Joseph Haydn. Gut ein Drittel seiner über 100 Sinfonien tragen Titel wie „La poule“ (Das Huhn), „Die Uhr“ oder „Le matin“ (Der Morgen). Einzigartig ist seine Schilderung vom Entstehen des Weltalls, der Erde und der auf ihr lebenden Wesen.

veröffentlicht am 19.04.2016 um 16:56 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:26 Uhr

270_008_7859678_ku101_Schoepfung_Wal_1804.jpg

Autor:

Karla Langehein


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt