weather-image
30°
Das Trio 09 gastiert bei der Bibliotheksgesellschaft und im TAB

Gleich zweimal: Amüsement mit Tucholsky

Hameln. Seit mehr als drei Jahrzehnten singen Borris Bornhof und Johannes Emmel Lieder zur Gitarre. Mit Bernd Schart bilden sie das Trio 09. Und anlässlich seines 75. Todestages widmen sie ihre komplette Session Kurt Tucholsky (1890 bis 1935), dessen Stücke schon immer auf ihrem Programm standen. Getreu dessen Devise „Amüsement ist fein“ und „Lerne lachen, ohne zu weinen“ sagen die Musiker dem Stumpfsinn den Kampf an. In der Matinee der Bibliotheksgesellschaft am Sonntag, 14. November, um 11.15 Uhr präsentieren Borris Bornhof, Johannes Emmel und Bernd Schart ihre Lieder zu Tucholsky-Texten in der Pfortmühle. Auch am Samstag, 20. November, gastieren sie mit „C’est la vie – rein menschlich irgendwie“ in Hameln: ab 20 Uhr im TAB.

veröffentlicht am 08.11.2010 um 16:59 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 11:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare