weather-image

Saisonstart mit Reinhard Langes „Frühe Arbeiten auf Papier“ im Kunstkreis

Ganz einfach und höchst komplex

Hameln. Es war Picasso, der sagte: „Jedes Kind ist Künstler. Das Problem ist nur, wie man ein Künstler bleibt, wenn man größer wird“. Kein Problem für Hamelns Kunst-Ikone Reinhard Lange. Er blieb Künstler – und durfte jetzt mit seiner Ausstellung „Frühe Arbeiten auf Papier“ die am Samstagnachmittag im übervollen Kunstkreis eröffnet wurde, einen vermutlich uneinholbaren Rekord aufgestellt haben: Es ist die fünfte Lange-Ausstellung im Rolf Flemes Haus. Und eine besonders eindrucksvolle dazu mit Arbeiten, die bislang noch nie gezeigt wurden.

veröffentlicht am 15.01.2012 um 14:06 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 20:21 Uhr

Autor:

Richard Peter


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt