weather-image

Noé Inui und das Staatsorchester Braunschweig mit Urs-Michael Theus im „Dewezet-Classics“-Konzert

Furios und hochkonzentriert gespielt

Hameln. Gute Musiker fallen nicht vom Himmel, sie können aber ihre Hörer in himmlische Sphären führen. Seltene Momente, die sich manches Mal auch an solchen Orten ereignen, wo man sie kaum erwarten darf. Dank der Auswahl von Orchestern, Solisten, Dirigenten und Programmen stieg das Niveau der Hamelner Konzerte in den vergangenen Jahren kontinuierlich und ist mittlerweile für manch positive Überraschung gut. So auch am Dienstag, als das Staatsorchester Braunschweig unter der Leitung von Urs-Michael Theus und Noé Inui miteinander musizierten.

veröffentlicht am 18.01.2012 um 16:23 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 19:41 Uhr

270_008_5152202_ku101_1901.jpg

Autor:

Karla Langehein


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt