weather-image
23°

Funktioniert "The Voice of Germany" eigentlich auch live?

Sie gilt als die fairste aller Castingshows: "The Voice of Germany". Ohne Nena, Xavier Naidoo, Rea Garvey und The BossHoss sind die Finalisten nun auf Tour durch Deutschland. Aber funktioniert eine Castingshow auch live?

veröffentlicht am 09.01.2013 um 18:01 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 06:41 Uhr

the voice of germany
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

 

Laura-Luisa Neitz hat sich das Konzert angehört - inmitten eines gemischten Publikums in der AWD-Hall Hannover: Kreischende Teens und Twens, Paare verschiedener Altersklassen und selbst Familien mit Kindern machen sich am Dienstagabend auf, um ihren Favoriten nicht nur vor der Mattscheibe zu hören. Bühnentechnisch ist das Konzert der Finalisten mit seiner fulminanten Lichtshow an die Show angelehnt. Neben inszenierten Auftritten aller acht Musiker zusammen und Solo-Performances unterhalten die Finalisten das Publikum mit Duetten.

 

Wie sie das getan haben und ob der Gewinner der Staffel, Nick Howard, auch live überzeugt, lesen Sie auf der Kulturseite unserer Donnerstagsausgabe. 



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?