weather-image
16°

Sprengel Museum zeigt Werke und Dokumente des Bauhaus-Künstlers Umbo

Freigeist der Fotografie

HANNOVER. Er gilt als Erfinder des Porträts der „Neuen Frau“ – oft mit Bubikopf und Zigarette: In Berlin fotografierte der 1902 geborene Bauhaus-Künstler Umbo selbstbewusste junge Frauen wie die Schriftstellerin und Schauspielerin Ruth Landshoff. „Die It-Girls der 20er Jahre standen ihm Modell“, sagt Inka Schube, Kuratorin der am Samstag beginnenden Schau „Umbo. Fotograf“ im Sprengel Museum Hannover.

veröffentlicht am 09.02.2019 um 11:00 Uhr

Phyllis Umbehr, Tochter des Fotografen Otto Maximilian Umbehr alias Umbo, steht vor einer Fotografie des Bauhaus-Fotografen. Foto: Holger Hollemann/dpa

Autor:

Christina Sticht


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt