weather-image
23°

Lumix-Festival auf dem Expo-Gelände

Fotos aus aller Welt

Hannover. Auf dem Expo-Gelände herrscht tote Hose?! Von wegen. Gerade noch hat das Expo-Plaza-Festival Tausende Besucher mit Musik gefüttert. Nun schon ist die nächste Kunstgattung an der Reihe: die Fotografie. Nach 2008 und 2010 ist in der kommenden Woche wieder das Lumix-Festival für jungen Fotojournalismus in Hannover zu sehen. 60 Fotoreportagen werden ausgestellt, Nachwuchsfotografen reisen aus aller Welt an.

veröffentlicht am 07.06.2012 um 15:18 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 04:21 Uhr

270_008_5546320_ku_101_0806_59_zennaro_antonia_die_versc.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Organisiert wird das Lumix-Festival vom Studiengang Fotojournalismus und Dokumentarfotografie der Hochschule Hannover sowie von der Fotojournalistenvereinigung Freelens. 1170 Bewerbungen aus 73 Ländern sind eingegangen. „Wir zeigen die Dramen der Welt ebenso wie die Komödien und machen das Festival damit zu einem Spiegel des Lebens“, sagt Fotografie-Professor Rolf Nobel von der Hochschule Hannover. Unter den Ausstellern sind übrigens auch elf Studierende und zwei Absolventen von Hannovers Fotohochschule. Posthum gewürdigt wird das Werk des Franzosen Rémi Ochlik, der im syrischen Homs ums Leben kam. Die beste Arbeit des Festivals wird mit dem mit 10 000 Euro dotierten Freelens-Award ausgezeichnet.

Die Ausstellung ist vom 13. bis 17. Juni täglich von 10 bis 20 Uhr auf dem Expo-Gelände zu sehen. Eintrittskarten kosten sieben Euro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?