weather-image
31°

Filmemacher Les Blank ist gestorben

New York. Sein vielleicht bekanntester Film dauert nur 20 Minuten und zeigt einen bekannten Deutschen, der einen Schuh isst: Der Filmemacher Les Blank ist tot. Der Amerikaner starb bereits am Sonntag im Alter von 77 Jahren, wie die „Los Angeles Times“ gestern berichtete. Er hatte sich als Macher von Musikdokumentationen einen Namen gemacht. Seine in Europa bekanntesten Filme drehen sich um den deutschen Regisseur Werner Herzog. Der hatte wegen einer verlorenen Wette im Jahr 1980 tatsächlich einen Schuh gegessen. Blank machte darüber eine kurze Dokumentation („Werner Herzog Eats His Shoe“) und knüpfte mit dem skurrilen Film zugleich eine Beziehung zu dem Deutschen.dpa

veröffentlicht am 08.04.2013 um 17:12 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 20:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?