weather-image
23°

"Fertig ist die Möhre": Im Berliner Atelier des Malers Daniel Richter

Seine Bilder kosten so viel wie Wohnungen in Berlin-Mitte. Daniel Richter ist ein Popstar der Kunst. In seinem Atelier malt er zurzeit Werke für eine große Schau in Hannover. Johanna Di Blasi hat ihn in seinem Atelier besucht.

veröffentlicht am 17.08.2011 um 09:49 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 11:41 Uhr

richter
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Seine Bilder kosten so viel wie Wohnungen in Berlin-Mitte. Daniel Richter ist ein Popstar der Kunst. In seinem Atelier malt er zurzeit Werke für eine große Schau in Hannover. Johanna Di Blasi hat ihn in seinem Atelier besucht.

Vom Autonomen aus der Hamburger Hausbesetzerszene zum Darling des Kunstmarktes war es für Daniel Richter nur ein kleiner Schritt. Eben noch hatte er Plattencover für Punk-Bands wie „Angeschissen“ kreiert, da wurde er plötzlich von reichen Sammlern umschwärmt. Von seinem Atelier in Berlin-Mitte aus belieferte der 1962 geborene Maler internationale Sammler mit Bildern in dem für ihn typischen psychotischen Röntgenstil: ein bisschen Chaos, ein bisschen deutscher Expressionismus und ein Schuss Romantik. 2007 brachte sein Ölbild „Grünspan, fertig ist die Möhre“ im New Yorker Auktionshandel 481 000 Dollar ein.

Es war das Jahr, als Richter Berlin-Mitte zu „unwirklich“ wurde. Er ging nach Hamburg zurück und stritt für den Erhalt des Gängeviertels. Zum Malen kam er wenig. Im Vorjahr verließ er die Hansestadt entnervt („Hamburg ist unglaublich langweilig“) und zog wieder nach Berlin. In seinem Atelierloft in einem Hinterhof in Berlin-Schöneberg schuf er in den zurückliegenden Monaten im Akkord Großformate – für seine Ausstellung in der Kestnergesellschaft Hannover. Zwischen 15 und 18 eigens für Hannover angefertigte Gemälde wird er in der Kestnergesellschaft zeigen. Es ist ein bisschen ein Comeback. Daniel Richter, künstlerisch ein Kind der alten Wilden, erfindet sich gerade neu.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?