weather-image
15°

Aufführung im Theater Hameln

„Extrem laut und unglaublich nah“: Den Nerv getroffen

HAMELN. Ein Albtraum-Szenario, das von der Realität geschrieben wurde. Nicht nur für Oskar, den Neunjährigen, der so viele Alter besitzt. Denker ist, Astronom, Erfinder, Pazifist – und noch so vieles andere, was man als Kind so ist und sein kann. Seine Geschichte wurde nun im Hamelner Theater Hameln aufgeführt.

veröffentlicht am 02.04.2019 um 13:40 Uhr
aktualisiert am 02.04.2019 um 16:50 Uhr

Besonders Hauptdarstellerin Julia Sylvester (re.) überzeugte in der Inszenierung der Burghofbühne Dinslaken. Foto: Martin Büttner
pe

Autor

Richard Peter Reporter


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt