weather-image

Martina Gedeck gastiert am 24. September in Hämelschenburg – und spricht über Zeitdiebstahl und Muße

„Es ist wichtig, auch Dinge zu tun, die nutzlos sind“

Hämelschenburg. Sie zählt zu den bedeutendsten deutschen Schauspielerinnen und hat bereits etliche nationale und internationale Preise erhalten: Martina Gedeck. Die aus Berlin stammende Schauspielerin spielte unter anderem in den Kinoproduktionen „Das Leben der Anderen“ oder dem „Baader Meinhof Komplex“ mit. Beim Literaturfest Niedersachsen gastiert sie am Samstag, 24. September gemeinsam mit dem Kairos Quartett im Schloss Hämelschenburg. „Müßiggang – der Zeit Zeit geben“ heißt das Programm des Abends, das Gerhard Ahrens gestaltet hat. Beginn ist um 19.30 Uhr, eine Schlossführung wird um 18 Uhr angeboten.

veröffentlicht am 09.09.2011 um 14:53 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 09:21 Uhr

Liest beim Literaturfest unter anderem aus Robert Musils „Mann ohne Eigenschaften“ und aus Houllebecqs „Elemen

Autor:

Julia Marre


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt