weather-image

Premiere für Tennessee Williams’ „Glasmenagerie“ am Theater für Niedersachsen

Erinnerungstheater ohne Experimente

Hannover. Endstation Liebe: Am Ende küsst die schüchterne Laura den Gast, den ihr Bruder mit ins Haus gebracht hat. Sie küsst diesen Jim, vielmehr er küsst sie. Doch dann besinnt er sich und sagt, dass da eigentlich eine Betty auf ihn warten würde. Und das war’s mit der Liebe von Laura und den Hoffnungen der Mutter und überhaupt mit der Zukunft dieser Kleinfamilie.

veröffentlicht am 19.01.2012 um 17:53 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 19:41 Uhr

270_008_5153859_100709428.jpg

Autor:

Ronald Meyer-Arlt


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt