weather-image

Tobias Kunze zählt zu den erfolgreichsten Poetry Slammern Deutschlands – und übt Kritik am Betrieb

Eingesperrt im Streichelzoo der Literaturszene

Hannover. Tobias Kunze kann nie still stehen. Auch nicht auf der Bühne. Wenn sich der Poetry Slammer für einen Auftritt vor ein Mikrofon stellt, hat man das Gefühl, in einem Orkan der Worte zu stehen. Schnell und gekonnt haut er seinem Publikum Sätze um die Ohren – mal lustig, mal kritisch. Mit Literatur, wie man sie aus der Schule oder von Wasserglas-Lesungen kennt, hat das nichts zu tun. Am Ende liegt er auch schon mal geschafft auf dem Boden, und das Publikum hält sich den Bauch vor Lachen.

veröffentlicht am 07.08.2011 um 15:59 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 12:41 Uhr

In Hameln gewann Tobias Kunze den dritten und vierten Poetry Slam, der 2005 in der Sumpfblume ausgetragen wurde. In Hannover sit

Autor:

Constantin Alexander


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt