weather-image

Pink zelebriert in der ausverkauften TUI-Arena am Samstagabend die Entdeckung der Weiblichkeit

Eine Zirkusdirektorin ohne Berührungsängste

Hannover. Am Ende verlässt sie völlig durchnässt die Bühne – auch das ist Teil ihrer perfekt inszenierten Show. Pink überrascht die Fans in der ausverkauften TUI-Arena am Samstagabend mit akrobatischen Einlagen am Trapez, mit einer bunten Mischung alter und neuer Songs sowie mit ihrer neuen Weiblichkeit. So schon zu Beginn der 100-minütigen Show: Als „Lady in Red“ schwebt die Sängerin aus dem Boden des Laufstegs über die Köpfe der Zuschauer hinweg. Die drei Meter lange Schleppe legt sie auf der Bühne ab – im hautengen Kleid, in Leggings und auf sehr hohen High Heels singt sie „Bad Influence“. Umgeben von Clowns, Harlekinen und Rutschen beginnt das bunte Treiben auf dem Jahrmarkt, in ihrem „Funhouse“.

veröffentlicht am 05.04.2009 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 08:21 Uhr

Karen Klages

Autor

Karen Klages Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt