weather-image
15°

Kenianische Comic-Kunst im Heimatort von Wilhelm Busch

Eine lebendige und aktive Szene

WIEDENSAHL. Die Comic-Initiative Wiedensahl (CIW) präsentiert ab Sonntag, 3. September, im Comic-Markt die Ausstellung „Ink & Pixels – die wilde und wundersame Geschichte des kenianischen Comics“. Die vom Goethe-Institut Kenia initiierte Ausstellung wurde von Chief Nyamweya und Kimani wa Wanjiru kuratiert und in Nairobi bereits 2015 präsentiert.

veröffentlicht am 30.08.2017 um 19:31 Uhr

Die Comic-Initiative Wiedensahl zeigt Comic-Kunst aus Kenia. Foto: CIW/pr


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt