weather-image
15°

Kultregisseur Sam Raimi kehrt mit „Drag Me to Hell“ zurück zu seinen Wurzeln

Eine Horror-Hommage, angereichert mit sehr viel Humor und Selbstironie

Kein guter Arbeitstag für die Bankangestellte Christine Brown (Alison Lohman). Nicht nur, dass ihr Chef einen neuen Kollegen eingestellt hat, mit dem sie um die lange versprochene Beförderung wetteifern muss. Plötzlich setzt sich eine alte, einäugige Schreckschraube mit losem Gebiss, dreckigen Fingernägeln und vollgesabbertem Taschentuch an ihren Schreibtisch. Es ist Mrs. Ganush (Lorna Raver). Ob sie noch einmal einen Aufschub für die Hypothek auf ihr Haus bekommen könne? Christine muss nach kurzer Rücksprache mit ihrem Chef das Begehren zurückweisen. Was für ein Fehler! Nicht nur, dass Mrs. Ganush noch in der Filiale eine Szene macht und sich nach Büroschluss in der menschenleeren Tiefgarage mit Christine einen minutenlangen Catfight liefert. Sie belegt das arme Mädchen mit dem Fluch des Lamia. Folge: Böse Geister überall – und nur einer kann sie vertreiben…

veröffentlicht am 10.06.2009 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 02:21 Uhr

270_008_4118098_ku101_1106.jpg

Autor:

Michael Ranze


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt