weather-image
16°

Geballtes Kulturprogramm für Kinder und Jugendliche in Planung / Organisatoren setzen auf Mithilfe

Eine Hamelner Sommer-Marke

HAMELN. Eine wiedererkennbare Marke für Hameln soll es dann einmal werden. Drei Monate lang kulturelle Bildung für Kinder und Jugendliche in der Stadt. Vernetzte Angebote, weil es schon in ganz vielfältigen Bereichen Kultur gibt in der Stadt. Nicht immer aber werden sie auf den ersten Blick wahrgenommen. „Kinderkultursommer“ – eigentlich nicht die richtige Bezeichnung für das Vorhaben, sagt Dr. Dorothee Esser-Link, Fachbereichsleiterin für Kultur im Rathaus. Nur ein Arbeitstitel bislang.

veröffentlicht am 21.09.2018 um 16:37 Uhr

Der Sommer 2019 soll in Hameln für Kinder und Jugendliche kulturell so einiges bieten: Ideen sind gefragt, Hamelner können und sollen sich einbgringen in die bevorstehenden Plaungen. Foto: dpa
Lars Lindhorst

Autor

Lars Lindhorst Reporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?