weather-image
16°

Galerie Koch zeigt Siebdrucke der englischen Malerin Bridget Riley

Ein ungewöhnliches Lebenswerk

Hannover. Wir wissen, dass alles, was wir von der dinglichen Welt wahrnehmen, nie so ist, wie wir es sehen. Wen wundert’s also, dass viele Maler der jüngeren Vergangenheit diese „ungesicherte Realität“ infragestellten und nach neuen Wegen suchten? Der Galerie Koch ist es gelungen, mit der fast legendären Bridget Riley (geboren 1931 in London), eine Künstlerin vorzustellen, die eine andere Art des Sehens gefunden hat und für ihr ungewöhnliches Lebenswerk bald mit dem Kaiserring ausgezeichnet wird.

veröffentlicht am 09.09.2009 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 21:21 Uhr

Bridget Rileys Siebdruck „Leap“, 2008.

Autor:

Klaus Zimmer


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt