weather-image

Ein ungebrochener Superheld

Hameln (ran). Herkules – mutiger Muskelprotz, ungezügelter Heißsporn, unehelicher Sohn von Zeus, mythischer Held der Antike ist erneut auf zelluloid gebannt. Der neue Film von Brett Ratner schert sich allerdings wenig um den Mythos. Sein Film beruht auf der Graphic Novel „Hercules: The Thracitan Wars“ (2008) von Steve Moore. Darin ist Herkules ein bärenstarker Berserker, der fünf Gefährten um sich schart, mit denen er König Cotys (John Hurt), Herrscher von Thrakien, zu Hilfe eilt, der von dem teuflischen Zentaur Rhesus (Tobias Santelmann) und seiner Armee bedroht wird. Doch Cotys treibt ein doppeltes Spiel: Mit einem Mal ist Herkules in einem Hinterhalt gefangen, der ihm alles abverlangt. Von nun an wird hier so manche Schlacht ausgetragen, die zahllosen Krieger fechten, natürlich 3D-gerecht, mit spitzen Schwertern und langen Spießen. Herkules, mit Verve verkörpert von Dwayne Johnson, ist hier ein ungebrochener Superheld, der sich rauflustig ins Getümmel stürzt. Turbulente, durchaus sehenswerte Actionunterhaltung ist so entstanden, gewürzt mit einigen ironischen Spitzen.  „Hercules“ läuft täglich um 14.15, 16.20, 20.40 Uhr im Maxx-Kino, freitags und samstags auch um 22.50 Uhr.

veröffentlicht am 03.09.2014 um 17:24 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 16:41 Uhr

Herkules
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt