weather-image
19°

Am 3. und 4. November führt die Hamelner Kantorei Werke von Mendelssohn, Bernstein und Lili Boulanger auf

Ein Konzert starker Kontraste

HAMELN. „Heute haben wir wirklich einen großen Schritt geschafft.“ Stefan Vanselow, der Kirchenkreiskantor, ist sichtlich zufrieden mit der Chorprobe für das nächste Konzert der Hamelner Kantorei an der Marktkirche, das den Titel „Psalmen“ trägt. Es sind von den Komponisten Leonard Bernstein, Felix Mendelssohn-Bartholdy und der jung verstorbenen Französin Lili Boulanger vertonte Psalmen. Sie sollen am 3. und 4. November in der Hamelner Kantorei aufgeführt werden.

veröffentlicht am 29.10.2018 um 15:26 Uhr

Kirchenkreiskantor Stefan Vanselow probt im Haus der Kirche mit der Hamelner Kantorei. Foto: wft
wft 4

Autor

Wolfhard F. Truchseß Reporter


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt