weather-image
10°

Ein gelungenes Konzertereignis in Kemnade

Von Andrea Gerstenberger

Kemnade. Für Hans Christoph Becker-Foss ist es das schönste romantische deutsche Oratorium, und nach über 120 Minuten Musikgenuss konnte man ihm nur zustimmen. Es war ein gelungenes Konzertereignis, die Aufführung des Oratoriums „Elias“ Felix Mendelssohn Bartholdys unter der Leitung von Christiane Klein. Über 160 Mitwirkende hatte die Kantorin des Kirchenkreises Holzminden dafür bei den 21. Musikwochen Weserbergland in der Kemnader Klosterkirche St. Marien zu einem Klangkörper geformt, der ein großes Publikum mit dieser wunderbaren Musik begeisterte.

veröffentlicht am 08.06.2009 um 17:06 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 02:21 Uhr

Musikwochen
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Doch nicht nur die musikalische Leistung verdiente Respekt. Aufgrund des Felgenfestes war es auch eine logistische Meisterleistung des Organisationsteams, alle Solisten, das Folkwang-Kammerorchester Essen, die Kantoreien Einbeck und Bodenwerder sowie Zuhörer in einer der schönsten Pilgerkirchen der Region zu versammeln.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt