weather-image
31°

Theater mit Witz und Tiefgang: Ohnsorg-Ensemble zeigt „Der arme Ritter“

Ein Freund, ein guter Freund …

Hameln. „Wir brauchen alte Freunde, die mit uns alt werden, und neue, die uns jung bleiben helfen“, sagt ein irisches Sprichwort. An Freunden fehlt es Ludwig nicht. Der heißt eigentlich Ritter Ludwig Bernhard Freiherr von Schwitters-Elbingen, war einst Schlossbesitzer und Leiter einer Eliteschule. Jetzt ist er einsam im Altenheim „Freudenau“ gelandet, wo er mit Elisabeth, Norbert und Franz Josef „Trivial Pursuit“ spielt. Dann bricht Paula in sein Leben. Die junge, alleinerziehende Frau ersetzt mangelnde Bildung durch Vitalität. Der Zusammenprall zweier unterschiedlicher Generationen und sozialer Welten wird zum Grundkonflikt des Stückes. Das stammt aus der Feder von Stefan Vögel und tariert in der Inszenierung von Adelheid Müller und Kristina Rindfleisch Witz und Ernst, Lachen und Weinen in bester Komödienkunst gekonnt aus.

veröffentlicht am 11.04.2013 um 18:37 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 20:21 Uhr

270_008_6314511_ku_101_1204_ohnsorg_theater.jpg

Autor:

Ernst August Wolf


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?